| Achtung | Achtung | Achtung | Achtung | Achtung | Achtung | Achtung |Achtung | Achtung |Achtung | Achtung |

| Wir haben in den Sommerferien vom 03.08. bis einschl. 07.09.2024 SAMSTAGS geschlossen |

1997

Erwerb des Industrie­geländes in Deizisau, mit 24.000 qm Fläche und Anschluss zum europäischen Wasser­straßen­netz.

2022-03-23T06:33:16+01:00

1982

Erwerb einer ehemaligen Flanschen­fabrik und Einrichtung der Betriebs­stätte der Kabel-Bosch GmbH in Kirchheim.

2022-03-23T06:33:16+01:00

1978

Übernahme der Firma Carl Wachter, Im Güterbahnhof, Göppingen. Daraus entsteht die Schwäbische Metall­verwertung GmbH als eigenständiges Unternehmen.

2022-03-23T06:33:16+01:00

1970

Gründung der Schrott-Bosch GmbH. Gesellschafter sind Ernst Bosch sowie dessen Söhne Günter und Peter.

2022-03-23T06:33:16+01:00

1966

Errichtung des heutigen Stamm­betriebes in Dettingen auf einer Fläche von ca. 2 ha, direkt neben der A8.

2022-03-23T06:33:16+01:00
Nach oben